BRAKE • CUXHAVEN • EMDEN • LEER • NORDENHAM • OLDENBURG • PAPENBURG • STADE • WILHELMSHAVEN • BRAKE • CUXHAVEN • EMDEN • LEER • NORDENHAM • OLDENBURG • PAPENBURG • STADE • WILHELMSHAVEN
DE
EN
ZH

Seaports of Niedersachsen präsentieren sich auf Logistikmesse in Brasilien

 

Niedersächsische und bremische Seehäfen mit Gemeinschaftsstand auf der Messe Intermodal South America in Sao Paulo

Oldenburg, 31. März 2016 | Die Intermodal South America gilt als eine der bedeutendsten Transport- und Logistikmessen in Südamerika. Vom 5. - 7. April werden die Seehäfen aus Niedersachsen und Bremen erneut gemeinsam unter der Dachmarke „German Ports“ für ihre logistischen Angebote werben.

Brasilien ist Deutschlands wichtigster Handelspartner in Südamerika. Zu den Hauptimportgütern zählen Autos und Autoteile sowie chemische Produkte und Maschinen. Bei den brasilianischen Exporten nach Deutschland dominieren vor allem Rohstoffe und Produkte aus dem Agrar- und Lebensmittelbereich sowie Eisenerz, Zellstoff und Rohöl. „Güter, mit deren Handling die niedersächsischen Seehäfen bestens vertraut sind und sich daher als europäische Hubs für Im- und Exportaktivitäten zwischen Südamerika und Europa anbieten“, sagt Inke Onnen-Lübben, Geschäftsführerin der Hafenmarketinggesellschaft Seaports of Niedersachsen GmbH.

Bereits zum zehnten Mal werden die Seehäfen aus Niedersachsen und Bremen auf der Messe „Intermodal South America“ im brasilianischen São Paulo unter der Dachmarke „German Ports“ ihre Leistungsvielfalt sowie die vielfältigen Umschlags- und Logistikservices dem Fachpublikum vorstellen. Die hohe Bedeutung der Fachmesse spiegelt die angekündigte Präsenz von Unternehmen aus den niedersächsischen Hafenstandorten wider. Während der dreitägigen Veranstaltung werden Hafenumschlagsunternehmen aus Brake und Emden sowie die Container Terminal Wilhelmshaven JadeWeserPort-Marketinggesellschaft das Seaports-Team begleiten und den Gemeinschaftsstand für Kundengespräche und Kontaktpflege nutzen.

Messestand Intermodal 2016

Messen | Veranstaltungen 2019

04. März 2019
Jahrespressekonferenz der niedersächsischen Seehäfen
Oldenburg / Deutschland


19. - 21. März 2019
Intermodal South America
Sao Paulo / Brasilien


21. - 23. Mai 2019
Breakbulk Europe
Bremen / Deutschland


Kontakt Seaports

Seaports of Niedersachsen GmbH
Hindenburgstraße 28
26122 Oldenburg

Tel.:+49 (0) 441 361 888-88
Fax:+49 (0) 441 361 888-89

E-Mail:info@seaports.de
www:www.seaports.de

HOME PROFIL HAFENSTANDORTE CARGO & LOGISTIK MEDIA ANBINDUNGEN KONTAKT IMPRESSUM DATENSCHUTZ