BRAKE • CUXHAVEN • EMDEN • LEER • NORDENHAM • OLDENBURG • PAPENBURG • STADE • WILHELMSHAVEN • BRAKE • CUXHAVEN • EMDEN • LEER • NORDENHAM • OLDENBURG • PAPENBURG • STADE • WILHELMSHAVEN
DE
EN
ZH

PRESSEMITTEILUNGEN

Weiter Umschlagsplus im Emder Hafen
In den ersten neun Monaten 2014 wurden 3,36 Millionen Tonnen Güter im Seeverkehr umgeschlagen
Oldenburg, 13. November 2014 | Von Januar bis September 2014 sind in Emden 3,36 Millionen Tonnen Güter im Seegüterverkehr umgeschlagen worden. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum stieg der Umschlag um 4 % (3,22 Millionen Tonnen von Januar bis September 2013).
 
 
Wilhelmshaven: 17,93 Millionen Tonnen Güter von Januar bis September 2014
Gesamtumschlagsvolumen nach Ablauf der ersten drei Quartale leicht rückläufig
Oldenburg, 13. November 2014 | Innerhalb der ersten drei Quartale 2014 wurden in Wilhelmshaven 17,93 Millionen Güter umgeschlagen (18,48 Millionen Tonnen innerhalb der ersten drei Quartale 2013). Weiterhin wurden Zuwächse beim Umschlag von Kohle verzeichnet.
 
 
EU unterstützt das erste „grüne“ Umbauprojekt MS „Ostfriesland“

Die Aktien-Gesellschaft „EMS“ darf sich mit ihren Projektpartnern Energy Valley, Groningen Seaports und NiedersachsenPorts über eine Förderung seitens der EU freuen.
 
 
Anker Schiffahrts-Gesellschaft feierte 50jähriges Jubiläum
Mit drei Mitarbeitern fing es an
 
 
Chinesische Hafenfachleute bei der WHV e.V.

Auf Einladung der Wilhelmshavener Hafenwirtschafts-Vereinigung e.V. (WHV e.V.) besuchte eine Gruppe von Hafenfachleuten aus der Hafenverwaltung von Fujian unter Begleitung von Anja Heinze (bremenports) die Hafenanla-gen am tiefen Fahrwasser der Jade.
 
 
Stader Delegation übergab gemeinsames Papier an Minister Lies

Am Freitag, dem 24.10.2014 übergab eine 5-köpfige Delegation aus Stade, unter ihnen die Bürgermeisterin Silvia Nieber, der Dow Stade Werkleiter Dieter Schnepel, der AOS Geschäftsführer Volker Richter, der Vorsitzende des Seehafen Stade e.V. Markus Schlichting sowie Wirtschaftsförderer und „chemcoastpark stade“ Standortmanager Marco Dibbern, im Niedersächsischen Landtag ein Positionspapier an den Niedersächsischen Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Olaf Lies und die stellv. SPD-Fraktionsvorsitzende Petra Tiemann.
 
 
MS "Ostfriesland" entzwei - Schnitt gelungen und Hochzeit in Sicht
Am Freitag, den 10.10.2014 wurde die Borkumfähre MS „Ostfriesland“ von ihrem Achterschiff durch Schweißarbeiten auf der Brenn- und Verformtechnik-Werft in Bremerhaven getrennt.
 
 
Seaports of Niedersachsen präsentieren sich dem amerikanischen Markt
Gemeinschaftsstand „German Ports“ mit Niedersachsen, Bremen und Hamburg auf der Breakbulk Americas in Houston
Oldenburg, 07. Oktober 2014 | Der Fokus der dreitägigen Messe, die vom 30. September – 02. Oktober in Houston / USA stattfand, lag auf dem Stückgut- und Projektgeschäft im amerikanischen Markt. Die niedersächsischen Seehäfen sowie die Häfen Bremen / Bremerhaven, Brunsbüttel und Hamburg traten hier gemeinsam unter der Dachmarke "German Ports" auf.
 
 

<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 >>

MEDIA
 
Messen | Veranstaltungen 2019

04. März 2019
Jahrespressekonferenz der niedersächsischen Seehäfen
Oldenburg / Deutschland


19. - 21. März 2019
Intermodal South America
Sao Paulo / Brasilien


21. - 23. Mai 2019
Breakbulk Europe
Bremen / Deutschland


Kontakt Seaports

Seaports of Niedersachsen GmbH
Hindenburgstraße 28
26122 Oldenburg

Tel.:+49 (0) 441 361 888-88
Fax:+49 (0) 441 361 888-89

E-Mail:info@seaports.de
www:www.seaports.de

HOME PROFIL HAFENSTANDORTE CARGO & LOGISTIK MEDIA ANBINDUNGEN KONTAKT IMPRESSUM DATENSCHUTZ