BRAKE • CUXHAVEN • EMDEN • LEER • NORDENHAM • OLDENBURG • PAPENBURG • STADE • WILHELMSHAVEN • BRAKE • CUXHAVEN • EMDEN • LEER • NORDENHAM • OLDENBURG • PAPENBURG • STADE • WILHELMSHAVEN
DE
EN
ZH

PRESSEMITTEILUNGEN

Zweiter Hafenmobilkran im Seehafen Brake in Betrieb genommen
Neue Möglichkeiten beim Umschlag massenhafter Stückgüter und Projektladungen
Brake, 23. Mai 2013 | Am Terminal Niedersachsenkai im Seehafen Brake wurde jetzt durch die landeseigene Eigentümergesellschaft Niedersachsenports GmbH & Co. KG ein zweiter Hafenmobilkran des Herstellers Liebherr in Betrieb genommen. Für die Betreibergesellschaft des Seehafens Brake, die Unternehmensgruppe J. Müller, ergibt sich durch den zweiten Hafenmobilkran eine wichtige Erweiterung des Leistungsportfolios.
 
 
Seaports of Niedersachsen treffen Schwergutlogistiker auf der Breakbulk Europe
Niedersächsische Seehäfen sind erste Adresse bei Verladungen von Projektladungen und Schwergut
Antwerpen, 16. Mai 2013 | Vom 14. bis 16. Mai 2012 fand in Antwerpen erneut die Breakbulk Europe statt. Die Messe rund um Projektlogistik und Schwergutverladungen ist wie kaum eine andere in Europa zu einem der wichtigsten Treffpunkte der Entscheider auf der Ladungs- wie auch auf der Reederseite geworden. Unternehmensvertreter und Kunden aus den niedersächsischen Seehäfen präsentierten ihre individuellen Logistiklösungen den zahlreichen Kunden, die während der drei Messetage auf den Stand der Seaports of Niedersachsen GmbH strömten.
 
 
Umschlag im Emder Hafen im 1. Quartal auf Vorjahresniveau
1,052 Millionen Tonnen Güter wurden von Januar bis März im Seeverkehr umgeschlagen
Oldenburg, 3. Mai 2013 | Mit insgesamt 1,052 Millionen Tonnen Seegütern bewegt sich das Umschlagsvolumen in Emden im 1. Quartal 2013 in etwa auf dem Niveau des 1. Quartals 2012 (1,060 Millionen Tonnen). Der Automobilumschlag präsentiert sich weiterhin als Wachstumssparte.
 
 
Hafenumschlag in Wilhelmshaven bleibt weitgehend stabil
Umschlagsvolumen im 1. Quartal 2013 leicht rückläufig
Oldenburg, 3. Mai 2013 | im 1. Quartal 2013 sind im Hafen Wilhelmshaven 6,078 Millionen Tonnen Güter umgeschlagen worden. Im Vergleich zum 1. Quartal 2012 ist das Umschlagsvolumen leicht rückläufig (6,130 Millionen Tonnen). Die Mindereinfuhr flüssiger Massengüter konnte durch gestiegene Volumen bei den festen Massengütern sowie bei den Stückgütern nicht vollständig aufgefangen werden.
 
 
Anlagenteile für Erdölraffinerie in Wilhelmshaven umgeschlagen
Fünf Reaktoren mit Einzelgewichten von bis zu 1.500 Tonnen werden nach Nordamerika exportiert
Wilhelmshaven, 2. Mai 2013 | Am vergangenen Wochenende hat die Rhenus Midgard GmbH & Co. KG im Wilhelmshavener Nordhafen fünf Reaktoren für eine Erdölraffinerie umgeschlagen. Die bisher im rückwärtigen Bereich des Terminals zwischengelagerten Bauteile wurden vom 26. bis 28. April 2013 durch das MS „Svenja“ geladen. Einzelgewichte von bis zu 1.500 Tonnen mussten dabei bewegt werden. Die insgesamt 6.500 Tonnen wiegende Schwergutladung ist für den Export nach Nordamerika bestimmt.
 
 
Niedersachsens Seehäfen erneut im russischen Markt präsent
Seaports of Niedersachsen und bremische Häfen zufrieden mit Resonanz am gemeinsamen Messestand bei Logistikmesse TransRussia in Moskau
Moskau, 26. April 2013 | Die Hafenmarketingorganisation Seaports of Niedersachsen nutzte in dieser Woche erneut die Gelegenheit zur Präsentation der niedersächsischen Seehäfen auf der Logistikmesse TransRussia in Moskau. Gemeinsam mit ViaBremen sowie weiteren Mitausstellern warb Seaports vom 23. – 26. April auf einem repräsentativen Gemeinschaftsstand um neue Kunden.
 
 
Erfolgreicher Auftritt der „German Ports“ in Sao Paulo
Seaports of Niedersachsen präsentierten sich auf Südamerikas größter Logistikmesse in Sao Paulo gemeinsam mit Bremen und Hamburg
Sao Paulo, 5. April 2013 | Brasilien gilt innerhalb Südamerikas als wichtigster Handelspartner Deutschlands. Grund genug für die Hafenmarketinggesellschaft Seaports of Niedersachsen sich erneut an der Intermodal South America zu beteiligen, die vom 2. – 4. April im brasilianischen Sao Paulo stattfand und die als wichtigste Logistikmesse auf dem südamerikanischen Kontinent gilt. Bereits zum dritten Mal stellten sich die Seehäfen Niedersachsens, Bremen / Bremerhaven und Hamburg gemeinsam mit weiteren Mitausstellern unter dem Label „German Ports“ dar. Der kooperative Messeauftritt fand im Rahmen der Deutschen Bundesbeteiligung statt.
 
 
Nordfrost verbucht neue Aufträge für Seehafen-Terminal
Ab Ostern Verpacken und Umschlag von Ingwer – weiterer Fruchtumschlag
Wilhelmshaven, 27. März 2013 | NORDFROST hat für sein Seehafen-Terminal am Containerterminal Wilhelmshaven einen neuen Auftrag zum Umschlag und zur Verpackung von Ingwer akquirieren können. Zudem baut NORDFROST den Fruchtumschlag weiter aus.
 
 

<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 >>

MEDIA
 
Messen | Veranstaltungen 2017

01. September 2017
27. Niedersächsischer Hafentag
Cuxhaven / Deutschland


12.-15. September 2017
Husum Wind
Husum / Deutschland


14. September 2017
6. Regionalkonferenz LOGISTIK
Brake / Deutschland


Kontakt Seaports

Seaports of Niedersachsen GmbH
Hindenburgstraße 28
26122 Oldenburg

Tel.:+49 (0) 441 361 888-88
Fax:+49 (0) 441 361 888-89

E-Mail:info@seaports.de
www:www.seaports.de

HOME PROFIL HAFENSTANDORTE CARGO & LOGISTIK MEDIA ANBINDUNGEN KONTAKT IMPRESSUM