BRAKE • CUXHAVEN • EMDEN • LEER • NORDENHAM • OLDENBURG • PAPENBURG • STADE • WILHELMSHAVEN • BRAKE • CUXHAVEN • EMDEN • LEER • NORDENHAM • OLDENBURG • PAPENBURG • STADE • WILHELMSHAVEN
DE
EN
ZH

PRESSEMITTEILUNGEN

Seaports of Niedersachsen präsentieren sich auf der „Breakbulk China“
Fachmesse für Logistik von Stückgütern und Projektladung in Shanghai
Oldenburg, 9. März 2017 | Den Auftakt zum Messejahr der niedersächsischen Seehäfen bildet in der kommenden Woche die Fachmesse Breakbulk China, die vom 14. – 16. März in der chinesischen Wirtschaftsmetropole Shanghai stattfindet.
 
 
HES rüstet Tankfarm für die Zukunft
Die HES Wilhelmshaven GmbH will 30 bis 50 Millionen Euro in die Weiterentwicklung ihrer Tankfarm im Voslapper Groden investieren.
Es soll unter anderem eine Rohölpipeline bis zur Maade gebaut, neue Tanks für verschiedene Kunden errichtet und eine 2009 von der Wilhelmshavener Raffineriegesellschaft (WRG) errichtete Vakuum-Destillationsanlage wieder aktiviert werden.
 
 
NORDFROST-Tiefkühlhaus: Erster Spatenstich im JadeWeserPort Wilhelmshaven!
NORDFROST Seehafen-Terminal im JWP wird zur Lebensmitteldrehscheibe
Schortens/Wilhelmshaven, den 02.03.2017 | Endlich rollen wieder Bagger im JadeWeserPort Wilhelmshaven
 
 
Seegüterumschlag in Niedersachsens Seehäfen stabil
Umschlagsvolumen seeseitig bei rund 48,6 Millionen Tonnen
Oldenburg, 27. Februar 2017 | Wachstum im wertschöpfungsintensiven Stückgutumschlag, rückläufige Volumen von Massengütern – so das Ergebnis im Seegüterumschlag 2016 der neun niedersächsischen Seehäfen Brake, Cuxhaven, Emden, Leer, Nordenham, Oldenburg, Papenburg, Stade und Wilhelmshaven in Kurzform. Insgesamt verzeichnete die Hafengruppe ein seeseitiges Umschlagsvolumen von rund 48,6 Millionen Tonnen und damit einen Rückgang von 6 % im Vergleich zum sehr starken Vorjahr 2015. Während der Umschlag von Forstprodukten, Windenergiekomponenten und Containern weitere Zuwächse verzeichnete, sind die Umschlagsmengen an flüssigen und festen Massengütern zurückgegangen.
 
 
Rhenus Offshore Logistics schließt Partnerschaft für
Offshore-Versorgungshäfen in Großbritannien
Rhenus Offshore Logistics nimmt zwei neue Offshore-Versorgungshäfen in Great Yarmouth und Aberdeen in Betrieb. Die neuen Standorte werden in Kooperation mit Partnern vor Ort betreut. Die Organisation und Vorbereitung der Partnerschaft verantwortet der vor kurzem eröffnete UK-Standort von Rhenus Offshore Logistics.
Der Kooperationsvertrag für die Offshore-Basishäfen wurde im Dezember 2016 unterzeichnet und beinhaltet die Versorgung mit integrierten On- und Offshore-Logistiklösungen über die Häfen Great Yarmouth und Aberdeen
 
 
Blue Water BREB – ein Logistikspezialist für die Windindustrie
Joint-Venture zwischen den beiden etablierten Schifffahrts- und Transportfirmen Blue Water Shipping und BREB (Bremer Reederei E&B) mit dem Focus auf On-/Offshore-Wind-Industrie in Deutschland gegründet
Cuxhaven/Esbjerg, 25. Januar 2017 – Hafenagentur, Stauerei, Laden, Löschen, Lagerhaltung und Transport jeder Art. Die Spannbreite der Dienstleistungen, die von der neu gegründeten Blue Water BREB GmbH angeboten werden, ist weit. Und ihre Dienstleistungen stehen auf einem gesunden Fundament jahrelanger Erfahrung und Expertise
 
 
Neue Wendestelle Oldenburg
Rammarbeiten für die Spundwand haben begonnen
Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) Bremen baut der-zeit in Oldenburg im Bereich der Eisenbahnbrücke eine Wende-stelle für See- und Binnenschiffe in der Hunte. Nachdem die oberen Bodenschichten abgetragen und abgefahren sind, begann ab dem 17.01.2017 die nächste Phase im Bauablauf: Der Einbau der Stahlspundwände für die Ufereinfassung.
 
 
Neuer Prokurist bei Anker Schiffahrt
Emden, Januar 2017 – Die Geschäftsführung der Anker Schiffahrts-Gesellschaft mbH hat dem Mitarbeiter Tilo Hoff Prokura erteilt.
Seine Verantwortung nimmt der gelernte Schiffahrtskaufmann seit dem 1. Januar 2017 wahr.
 
 

<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 >>

MEDIA
 
Messen | Veranstaltungen 2017|2018
Kontakt Seaports

Seaports of Niedersachsen GmbH
Hindenburgstraße 28
26122 Oldenburg

Tel.:+49 (0) 441 361 888-88
Fax:+49 (0) 441 361 888-89

E-Mail:info@seaports.de
www:www.seaports.de

HOME PROFIL HAFENSTANDORTE CARGO & LOGISTIK MEDIA ANBINDUNGEN KONTAKT IMPRESSUM