BRAKE • CUXHAVEN • EMDEN • LEER • NORDENHAM • OLDENBURG • PAPENBURG • STADE • WILHELMSHAVEN • BRAKE • CUXHAVEN • EMDEN • LEER • NORDENHAM • OLDENBURG • PAPENBURG • STADE • WILHELMSHAVEN
DE
EN
ZH

PRESSEMITTEILUNGEN

J. Müller übernimmt Hansakai Umschlagbetriebe GmbH & Co. KG zum 1. Januar 2014

Bremen, 24. September 2013 | Die J. Müller Gruppe wird mit Wirkung vom 1. Januar 2014 die Hansakai Umschlagbetriebe GmbH & Co. KG, Bremen, von der Dubbers-Albrecht Holding, Bremen, übernehmen. Seit vielen Jahren arbeiten beide Unternehmen vertrauensvoll miteinander. Sie betreiben im Bremer Holzhafen ein umfangreiches Umschlags- und Lagereigeschäft, insbesondere für die Produkte Rohkaffee, Kakao, Holz, Zellulose und Papier.
 
 
Inke Onnen-Lübben wird Geschäftsführerin der Seaports of Niedersachsen GmbH
Felix Jahn zweiter Geschäftsführer
Oldenburg, 20. September 2013 - Die Hafenmarketinggesellschaft des Landes Niedersachsen und der privaten Hafenwirtschaft in Niedersachsen, die Seaports of Niedersachsen GmbH, bekommt eine neue Geschäftsführung. Der Aufsichtsrat hat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen, Inke Onnen-Lübben (32) zur neuen Sprecherin der Geschäftsführung der Seaports of Niedersachsen GmbH zu berufen. Felix Jahn (35) wird zweiter Geschäftsführer. Der bisherige Geschäftsführer Andreas Bullwinkel (56) verlässt zum 30. September 2013 das Unternehmen und übernimmt die Vermarktungsgesellschaft des Containerterminals Wilhelmshaven.
 
 
Niedersachsens Seehäfen präsentieren Hafenkompetenzen auf der Windforce in Bremen
Gemeinschaftsstand von Seaports of Niedersachsen und Niedersachsen Ports – Politische Begleitung durch Unterausschuss Häfen & Schifffahrt und Arbeitsgemeinschaft Niedersächsische Seehäfen
Bremen, 18. Juni 2014 | Mit einer gemeinsamen Messepräsenz auf der Windforce 2014, die momentan in Bremen stattfindet, treten die Hafengesellschaften Seaports of Niedersachsen GmbH und Niedersachsen Ports GmbH & Co. KG erneut in den Dialog mit der Offshore-Branche. Während Seaports of Niedersachsen hier die Logistikdienstleistungen der Hafenwirtschaft präsentiert, informiert Niedersachsen Ports über die vorhandenen Offshore-Liegeplätze und verfügbaren Flächenpotentiale. Der Unterausschuss Häfen und Schifffahrt im Niedersächsischen Landtag informierte sich während eines Messebesuchs bei der Arbeitsgemeinschaft Niedersächsische Seehäfen (AG) über die hohe Bedeutung der Seehäfen in Niedersachsen bei der Offshore-Logistik.
 
 
Neuer Katamaran für den Offshore-Einsatz in Dienst gestellt - offizielle Taufe an der Landemole Emden/Knock

Emden, 18. September 2013 | Der neue Katamaran der WINDEA Offshore GmbH & Co. KG - einem Zusammenschluss der Unternehmen EMS Maritime Offshore GmbH (EMO), der Bernhard Schulte Gruppe und SSC Wind GmbH – ist an der Landemole Emden Knock auf den Namen „WINDEA one“ getauft worden. Nach der Begrüßung durch Dr. Bernhard Brons (Vorstand AG „EMS“), Knut Gerdes (EMO Geschäftsführer) sowie Hinrich Eden (Geschäftsführer SSC Wind GmbH) erfolgte die feierliche Taufe des Katamarans durch die Taufpatin Frau Anne Higgen Eden, Geschäftsführerin der SSC Wind GmbH.
 
 
23. Niedersächsischer Hafentag in Nordenham zeigt neue Potentiale der Seehäfen auf
Wirtschaftsminister Lies skizziert Wege in der Hafenpolitik des Landes
Nordenham, 6. September 2013 | Etwa 350 Vertreter aus Wirtschaft, Politik, Verwaltung und Presse haben sich heute zum 23. Niedersächsischen Hafentag in Nordenham zusammengefunden. Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies machte in seiner Rede deutlich, dass die Hafenpolitik zu den Schwerpunkten der neuen Landesregierung gehöre. Gastredner Dr. Ralf Hubo, Generalbevollmächtigter der Dillinger Hütte AG, referierte über Strategien des Stahl-Herstellers im Bereich der Erneuerbaren Energien.
 
 
Wachstumsmarkt Asien – Chancen für den Mittelstand
NIHK-Forum am 17. September in Wilhelmshaven
Oldenburg, 21. August 2013 | Der asiatische Markt ist der wichtigste Absatz- und Beschaffungsmarkt für niedersächsische Unternehmen außerhalb Europas. Bereits jedes zweite Unternehmen exportiert Produkte in diese Wachstumsregion oder führt Waren von dort ein. Vor allem die Bereiche Agrar- und Ernährungswirtschaft, Maschinenbau und Logistik bieten gute Geschäftschancen.
 
 
Tandemumschlag am Niedersachsenkai in Brake
Erfolgreiche Verladung eines Zylinders für Papierproduktionsstraße
Brake, 19. August 2013 | Zwei Hafenmobilkrane waren in Brake nötig, um einen 150 Tonnen schweren Zylinder für eine neue Papierproduktionsstraße im niedersächsischen Alfeld umzuschlagen.
 
 
Niedersachsens Seehäfen erwarten ausgeglichenes Jahresergebnis
Seegüterumschlagsvolumen im 1. Halbjahr leicht rückläufig
Oldenburg, 8. August 2013 | Mit 23,354 Millionen Tonnen haben die niedersächsischen Seehäfen im 1. Halbjahr 2013 rund 5 % weniger Güter umgeschlagen als im Vorjahresvergleichszeitraum. Die Schwäche in der Weltwirtschaft wirkt sich auf viele der in Niedersachsen umgeschlagenen Güter aus. Trotzdem gibt es in einzelnen Standorten bzw. Ladungssegmenten auch Zuwächse. Bis Jahresende erwartet man ein ausgeglichenes Gesamtergebnis.
 
 

<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 >>

MEDIA
 
Messen | Veranstaltungen 2017

25.-27. September 2017
PPI Transport Symposium
Savannah / USA


Kontakt Seaports

Seaports of Niedersachsen GmbH
Hindenburgstraße 28
26122 Oldenburg

Tel.:+49 (0) 441 361 888-88
Fax:+49 (0) 441 361 888-89

E-Mail:info@seaports.de
www:www.seaports.de

HOME PROFIL HAFENSTANDORTE CARGO & LOGISTIK MEDIA ANBINDUNGEN KONTAKT IMPRESSUM