BRAKE • CUXHAVEN • EMDEN • LEER • NORDENHAM • OLDENBURG • PAPENBURG • STADE • WILHELMSHAVEN • BRAKE • CUXHAVEN • EMDEN • LEER • NORDENHAM • OLDENBURG • PAPENBURG • STADE • WILHELMSHAVEN
DE
EN
ZH

PRESSEMITTEILUNGEN

Seaports of Niedersachsen im Dialog mit Windenergie-Kunden auf der HUSUM WindEnergy
Niedersächsische Hafenwirtschaft gilt als verlässlicher Partner der Branche
Husum, 21. September 2012 | Die Hafenwirtschaft in den niedersächsischen Seehäfen ist seit vielen Jahren eine der ersten Adressen für die Windenergie-Branche, wenn es um Hafen- und Logistikdienstleistungen geht. Zentrale Themen im Dialog mit den Kunden während der Messe HUSUM WindEnergy waren vor allem die zunehmende Spezialisierung im Bereich der Offshore-Logistik, mit der wirksame Produktivitätssteigerungen und damit Kosteneinsparungen erreicht werden können.
 
 
Niedersächsische Seehäfen bearbeiten türkischen Markt
Gemeinschaftsstand mit Häfen Bremen und Hamburg auf der Logistikmesse logitrans in Istanbul
Istanbul, 16. November 2012 | Die Hafenmarketingorganisation Seaports of Niedersachsen stellt momentan die Logistikdienstleistungen der niedersächsischen Seehäfen auf der logitrans in Istanbul vor. Vom 15. – 17. November treffen sich hier Verlader und Spediteure aus der Türkei und benachbarten Staaten. Die Türkei gilt als aufstrebender Markt, der deutschen Unternehmen weitreichende Chancen bietet. Zugleich bietet sich das Land als Eingangstor für Exporte in den Nahen und Mittleren Osten an. Die Häfen aus Niedersachsen wollen sich hier als Logistikpartner frühzeitig ins Spiel bringen.
 
 
Niedersächsische Seehäfen steigern Umschlagsvolumen
Seegüterumschlag wächst bis Ende September um 9 %
Oldenburg, 2. November 2012 | Der Seegüterumschlag in den niedersächsischen Seehäfen ist in den ersten drei Quartalen des Jahres um 9 % gewachsen. Insgesamt sind von Januar bis September in den neun Hafenstandorten 37,224 Millionen Tonnen im Seeverkehr umgeschlagen worden. Im gleichen Zeitraum in 2011 belief sich das Umschlagsvolumen auf 34,114 Millionen Tonnen.
 
 
Bauarbeiten zur größten Einzelinvestition in der Unternehmenshistorie der J. MÜLLER-Gruppe haben begonnen
McAllister legt den Grundstein für die Erweiterung der Siloanlage im Seehafen Brake
Brake, 29. Oktober 2012 | Ministerpräsident David McAllister legt den Grundstein für das neue J. MÜLLER Agri Silo. Brake verändert seine Skyline. Die J. MÜLLER-Gruppe investiert rund 24 Millionen Euro in ein neues Silo. Im Oktober starteten die Bauarbeiten, Ende 2013 soll das neue Silo fertig sein. Es wird im Norden der bestehenden Siloanlage gebaut, 80 Meter hoch sein und eine Grundfläche von 22 mal 61 Metern aufweisen. Das Fassungsvermögen wird 47.000 Tonnen betragen. Die Lagerkapazitäten von J. MÜLLER Agri werden auf mehr als 500.000 Tonnen steigen. Der Seehafen Brake baut damit seine führende europäische Position als Agrar-Logistikstandort aus.
 
 
Seaports of Niedersachsen präsentieren Logistiklösungen für die Windenergie-Branche
Branchentreffpunkt HUSUM WindEnergy startet am kommenden Dienstag
Oldenburg, 14. September 2012 | Mit der Präsenz auf der HUSUM WindEnergy, die vom 18. – 21. September im schleswig-holsteinischen Husum stattfindet, trägt Seaports of Niedersachsen der hohen Bedeutung der Windenergie für die niedersächsische Hafenwirtschaft Rechnung. Die HUSUM WindEnergy gilt als Branchentreffpunkt und bietet somit optimale Möglichkeiten zum Ausbau von Netzwerken.
 
 
Seaports of Niedersachsen treffen Projektlogistiker in Houston
Niedersächsische Seehäfen werben auf der Breakbulk Americas Exhibition
Houston, 12. Oktober 2012 | Im Mittelpunkt der dreitägigen Messe stand das Stückgut- und Projektladungsgeschäft im amerikanischen Markt. Die Niedersächsischen Seehäfen sowie die Häfen Bremen / Bremerhaven und Hamburg traten hier gemeinsam unter dem Dach der "German Ports" auf.
 
 
Autoport Emden feiert 25-jähriges Bestehen
Offizieller Festakt mit Gästen aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung
Emden, 11. Oktober 2012 | Seit 25 Jahren ist die Autoport Emden GmbH verlässlicher Partner der Automobilindustrie im Emder Hafen und bietet neben Fahrzeugumschlag und Lagerung auch eine Vielzahl von wertschöpfenden Dienstleistungen an. Zu den Großkunden zählt die Volkswagen-Gruppe mit ihrer gesamten Markenvielfalt. Der Wolfsburger Konzern ist über seine Tochter Volkswagen Logistics, zusammen mit den Emder Unternehmen EVAG und Anker Schiffahrt an der Autoport Emden GmbH beteiligt.
 
 
Weitere Lagerflächen am Niedersachsenkai fertiggestellt
Hafenbetreiber J. Müller investiert in 40.000 Quadratmeter zusätzliche Lagerkapazitäten für Stahlprodukte und Windenergie-Komponenten
Brake, 2. Oktober 2012 | Mit Abschluss der letzten Asphaltierungsarbeiten am vergangenen Freitag stehen der J. Müller Breakbulk Terminal GmbH & Co. KG ab sofort weitere 40.000 Quadratmeter Lagerfläche am neuen Niedersachsenkai im Hafen Brake zur Verfügung. Dafür wurden rund 2,4 Millionen Euro in Lager- und Verkehrsflächen investiert. Insgesamt sind am Niedersachsenkai nun 12 Hektar Fläche in Betrieb.
 
 

<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 >>

MEDIA
 
Messen | Veranstaltungen 2017|2018
Kontakt Seaports

Seaports of Niedersachsen GmbH
Hindenburgstraße 28
26122 Oldenburg

Tel.:+49 (0) 441 361 888-88
Fax:+49 (0) 441 361 888-89

E-Mail:info@seaports.de
www:www.seaports.de

HOME PROFIL HAFENSTANDORTE CARGO & LOGISTIK MEDIA ANBINDUNGEN KONTAKT IMPRESSUM