BRAKE • CUXHAVEN • EMDEN • LEER • NORDENHAM • OLDENBURG • PAPENBURG • STADE • WILHELMSHAVEN • BRAKE • CUXHAVEN • EMDEN • LEER • NORDENHAM • OLDENBURG • PAPENBURG • STADE • WILHELMSHAVEN
DE
EN
ZH

Seaports of Niedersachsen präsentierte in Frankfurt Hafendienstleistungen für die Offshore-Windenergieindustrie

 

Hafenmarketinggesellschaft registriert hohes Interesse an Hafenkapazitäten und Logistikservices

Frankfurt, 21. November 2013 | Am heutigen Donnerstag geht in Frankfurt die internationale Windenergie-Fachmesse EWEA Offshore zu Ende. Seaports of Niedersachsen hat während der drei Messetage auf einem eigenen Stand erneut für die hervorragenden Bedingungen in den Niedersächsischen Seehäfen zur Produktion, Montage und Umschlag von Offshore-Windenergieanlagen sowie die damit in Zusammenhang stehenden Logistik-Services geworben.
Zahlreiche Vertreter der Branche zeigten hohes Interesse an den Hafendienstleistungen und –kapazitäten in Niedersachsen.

Mehr als 8.000 Besucher zählten die Veranstalter der Fachmesse EWEA Offshore in Frankfurt, die vom 19. November bis 21. November stattfand und zu den wichtigsten Treffpunkten der Branche gehört. Mehrere Vertreter aus den Niedersächsischen Seehäfen wie Brake, Cuxhaven, Emden, Nordenham und Wilhelmshaven nutzten den Messestand der Hafenmarketinggesellschaft Seaports of Niedersachsen als Kommunikationsplattform und zum Informationsaustausch mit Windenergie-Entscheidern und stellten dabei ihre umfangreichen Hafendienstleistungen für die Windenergiebranche vor.

Niedersachsens Seehäfen gelten mit ihren bestehenden Infra- und Suprastrukturen als wichtige Basishäfen in Deutschland für die Errichtung und die Versorgung von Offshore-Windparks in der Nordsee.

„Während der dreitägigen Veranstaltung konnten wir feststellen, dass das Fachpublikum und wichtige Entscheidungsträger, u.a. aus Großbritannien, Asien und den USA von den Logistik- und Servicekompetenzen sowie von den ausgezeichneten Entwicklungspotentialen der Offshore-Branche in den Niedersächsischen Seehäfen begeistert waren. Diese Begeisterung tragen wir gerne mit in das kommende Jahr und werden weiterhin die Vermarktungsaktivitäten unserer Offshore-Kompetenzen vorantreiben“, fasste Inke Onnen-Lübben, Geschäftsführerin der Seaports of Niedersachsen GmbH, ihren Eindruck von der EWEA Offshore zusammen.

Messen | Veranstaltungen 2018

31. August 2018
28. Niedersächsischer Hafentag
Leer / Deutschland


25. - 28. September 2018
WindEnergy Hamburg
Hamburg / Deutschland


Kontakt Seaports

Seaports of Niedersachsen GmbH
Hindenburgstraße 28
26122 Oldenburg

Tel.:+49 (0) 441 361 888-88
Fax:+49 (0) 441 361 888-89

E-Mail:info@seaports.de
www:www.seaports.de

HOME PROFIL HAFENSTANDORTE CARGO & LOGISTIK MEDIA ANBINDUNGEN KONTAKT IMPRESSUM DATENSCHUTZ