BRAKE • CUXHAVEN • EMDEN • LEER • NORDENHAM • OLDENBURG • PAPENBURG • STADE • WILHELMSHAVEN • BRAKE • CUXHAVEN • EMDEN • LEER • NORDENHAM • OLDENBURG • PAPENBURG • STADE • WILHELMSHAVEN
DE
EN
ZH

Niedersächsische Seehäfen bearbeiten türkischen Markt

 

Gemeinschaftsstand mit Häfen Bremen und Hamburg auf der Logistikmesse logitrans in Istanbul

Istanbul, 16. November 2012 | Die Hafenmarketingorganisation Seaports of Niedersachsen stellt momentan die Logistikdienstleistungen der niedersächsischen Seehäfen auf der logitrans in Istanbul vor. Vom 15. – 17. November treffen sich hier Verlader und Spediteure aus der Türkei und benachbarten Staaten. Die Türkei gilt als aufstrebender Markt, der deutschen Unternehmen weitreichende Chancen bietet. Zugleich bietet sich das Land als Eingangstor für Exporte in den Nahen und Mittleren Osten an. Die Häfen aus Niedersachsen wollen sich hier als Logistikpartner frühzeitig ins Spiel bringen.

Zur Messe logitrans, die zum 6. Mal stattfindet, werden etwa 14.000 Besucher erwartet. Seaports of Niedersachsen hat hier mit den Kollegen der bremischen Häfen und dem Hafen Hamburg ein gemeinsames Standkonzept innerhalb des Deutschen Pavillons entwickelt, dessen Mittelpunkt eine „German Ports“-Infotheke darstellt.

Das Team der Seaports of Niedersachsen sowie mitgereiste Unternehmensvertreter aus Brake und Emden registrierten während der bisherigen Messelaufzeit ein hohes Interesse der Besucher an Logistikleistungen im RoRo-, Container- und Projektbereich. Insbesondere Maschinen und Anlagen aber auch Fahrzeuge werden aus Deutschland in die Türkei geliefert, andersherum gelangen z.B. in der Türkei produzierte Vorprodukte der Textil- und Automobilindustrie nach Deutschland. Hinzu kommt die Drehscheibenfunktion der Türkei bei der Lieferung von Waren in die Staaten im Nahen und Mittleren Osten. Für die niedersächsischen Seehäfen ist es daher von besonderer Bedeutung frühzeitig in diesem Markt Flagge zu zeigen um sich als Schnittstelle zwischen den wachsenden Warenströmen zu etablieren.

„Nachdem wir bereits zweimal mit eigenen Hafenpräsentationen Kontakte in Istanbul geknüpft haben, war die Teilnahme an der logitrans die logische Fortsetzung um die Akquisitionsbemühungen unserer Umschlags- und Logistikunternehmen aus Niedersachsen zu unterstützen“, erläuterte Andreas Bullwinkel, Geschäftsführer der Seaports of Niedersachsen GmbH.

Messen | Veranstaltungen 2018

16. - 18. Mai 2018
transport logistic China
Shanghai / China


29. - 31. Mai 2018
Breakbulk Europe
Bremen / Deutschland


12. - 14. Juni 2018
Automotive Logistics Conference 2018
Bonn / Deutschland


Kontakt Seaports

Seaports of Niedersachsen GmbH
Hindenburgstraße 28
26122 Oldenburg

Tel.:+49 (0) 441 361 888-88
Fax:+49 (0) 441 361 888-89

E-Mail:info@seaports.de
www:www.seaports.de

HOME PROFIL HAFENSTANDORTE CARGO & LOGISTIK MEDIA ANBINDUNGEN KONTAKT IMPRESSUM DATENSCHUTZ